Die Vereinssportseiten für Hagen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boule
Fußball
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (Deutscher Basketball Bund e.V.)
 
EM-Quali: Klarer Favorit gegen Luxemburg - Heimspielserie für DBB-Herren beginnt in Trier

Wenn die Herren-Nationalmannschaft am kommenden Sonntag in der Arena Trier (Spielbeginn 19.00 Uhr) auf die Auswahl aus Luxemburg trifft, sind die Rollen klar verteilt. Die DBB-Herren sind eindeutiger Favorit und möchten sich mit einer guten Leistung für den eher schwachen Start in die EM-Qualifikation rehabilitieren.

Während die deutsche Mannschaft ihren Fehlstart in Polen (67:68) durch einen – wenn auch sehr mühsamen – 77:64-Auswärtserfolg in Österreich wettmachte, starteten die Luxemburger erwartungsgemäß mit zwei Niederlagen in die EM-Qualifikation. Im ersten Spiel holte die Mannschaft von Franck Meriguet bei der 76:84-Niederlage in Österreich einen schier aussichtslosen Halbzeitrückstand (27:51) beinahe noch auf. Im Heimspiel gegen Polen am Mittwoch waren die Luxemburger dann aber chancenlos (61:113).

Trotzdem sollten die ING-DiBa-Korbjäger mit der notwendigen Seriosität an die Aufgabe herangehen. Besonders Jairo Delgado, Christopher Jones und Tom Schumacher präsentierten sich trotz der Niederlagen als gefährlich. Gegen Österreich avancierte Schumacher mit 19 Punkten sogar zum Topscorer des Spiels. Dennoch sollte die DBB-Auswahl über genügend Klasse verfügen, um den Gegner von Beginn an zu dominieren. Bis auf den 19-jährigen Thomas Grün, der bei Cybex Urspring unter Vertrag steht, verdienen alle anderen Akteure in der heimischen Spielklasse.

Ein großes Problem in Luxemburgs Spiel, das es auszunutzen gilt, ist die Reboundschwäche. Gegen Polen verloren die Luxemburger die Statistik deutlich mit 13:38. Das liegt alleine schon in der Natur der Sache, wenn man die Größentabelle in Luxemburgs Kader genauer betrachtet. Mit Alexandre Rodenbourg steht lediglich ein Center im Aufgebot, der zudem mit einer Länge von 2,03 m der mit Abstand größte Spieler im Aufgebot des Großherzogtums ist. Kein anderer Akteur knackt die 2-Meter-Marke. Im Durchschnitt ist die deutsche Mannschaft acht Zentimeter größer.

Bundestrainer Emir Mutapcic gab schon bei seinem Amtsantritt eine klare Marschroute für sein Team vor: „Gegen Luxemburg müssen wir beide Spiele ungefährdet gewinnen“, so die Forderung des 54-Jährigen. Daran hat sich nichts geändert. Die Bilanz spricht beinahe selbstverständlich für die deutsche Mannschaft. Von insgesamt 14 Vergleichen gewann die deutsche Mannschaft 13, verlor allerdings auch eine Partie – am 28. September 1963 in Diekirch (49:60). In den vergangenen Jahrzehnten trennten beide Teams Basketball-Welten. 2013 scheiterte das Team ohne Sieg in der zusätzlichen EM-Qualifikation zur EM 2015 an der Schweiz, Österreich und Dänemark.

Die dritte Partie in der EM-Qualifikation ist gleichzeitig auch Heim-Pflichtspielpremiere für die DBB-Truppe. Am 17. August empfängt Deutschland den Gegner in der Arena Trier. „Eine deutsche Herren-Nationalmannschaft ist uns in Trier immer herzlich willkommen. Wir freuen uns darüber, dass uns der DBB erneut das Vertrauen geschenkt hat und werden alles dafür tun, wieder ein schönes Basketball-Event auf die Beine zu stellen“, blickte Wolfgang Esser, Geschäftsführer der Arena Trier, schon vor Wochen voraus.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 27350 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 19.08.2014, 10:55 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5499 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.02. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
DBB-Damen vor der Qualifikation - Spiele gegen Luxemburg und Serbien - Verjüngung schreitet voran
- 08.02. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
U16-Jungen verpassen Halbfinale - Niederlage gegen Slowenien
- 08.02. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
U16-Jungen noch mit Halbfinalchancen - 67:71-Niederlage gegen Litauen - Morgen gegen Slowenien
- 22.08. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
EM-Quali Herren: Nerven bewahren! - DBB-Herren gegen Österreich in Hagen
- 19.08. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
YOG: Erste Niederlagen für deutsche 3x3-Teams - Beide Mannschaften aber weiter auf Kurs Achtelfinale
- 19.08. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
EM-Quali Herren: Showdown in Bonn - Sieg gegen Polen soll her - Fan-Unterstützung wichtig
- 19.08. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
YOG: Perfekter Auftakt für deutsche Basketballer - Drei Siege für deutsche Teams
- 14.08. (Deutscher Basketball Bund e.V.)
DBB-Herren zurück in der Erfolgsspur - Umkämpfter 77:64 Erfolg in Österreich
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte erhält man beim Basketball, wenn man von jenseits der Drei-Punkte-Linie in den Korb trifft?
3
2
2 und einen Freiwurf
Die Linie gibt es gar nicht
  Das Aktuelle Zitat
Lothar Matthäus
Das Chancenplus war ausgeglichen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018