Die Vereinssportseiten für Hagen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Basketball
Boule
Fußball
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Federfußball: (Deutscher Federfußballbund e.V.)
 
Sarah Walter als einziger Lichtblick

25. Juli 2005: (ktr) Wie wenige Tage zuvor bei den Europameisterschaften zeigte sich auch bei den Hungarian Open, den internationalen ungarischen Meisterschaften, dass die Magyaren derzeit Europas Federfußball-Nation Nummer eins sind. Denn einmal mehr machten die Ungarn bei der 10. Auflage des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbes die Titel unter sich aus. Für das Highlight aus deutschen Sicht sorgten im Dameneinzel Sarah Walter (FFC Hagen), Dina Jäger (Cronenberger BC) und Diana Ruttar (FFC Hagen), die unter 63 Starterinnen aus sieben Nationen hinter den ungarischen Nationalspielerinnen Ágota Gozdáqn und Adrienn Varga die Plätze drei bis fünf belegten. Bei den Herren sorgte Stefan Blank vom VfL Eintracht Hagen nach einer fast siebenmonatigen Wettkampfpause für das beste deutsche Resultat. Er kam unter 120 Startern hinter dem souveränen Sieger Gábor Tóth auf den achten Platz, gefolgt von Michael Streit vom SKF Weitmar als Zehnter. Ebenfalls bis ins Achtelfinale stießen Michael Kowallik und Thomas Müntefering vom FFC Hagen vor, die sich im Gesamtklassement mit Rang 14 beziehungsweise 16 begnügen mussten. Ein ähnliches Bild gab es bei den Mannschaftswettbewerben. Die Damen-Spielgemeinschaft FFC Hagen/Cronenberger BC/SKF Weitmar mit Sarah Walter, Diana Ruttar, Dina Jäger, Silke von Rüden und Svenja Wiczorek landete auf dem 5. Platz, während die Nachwuchsspielerinnen Sarah Kühl und Kathrin Rehberg vom FFC Hagen zusammen mit Betül Günay und Bianca Schürmann vom Cronenberger BC den achten Platz erkämpften. Bei den Herren avancierte die SG VfL Eintracht Hagen/SKF Weitmar mit Stefan Blank, Peter Müller, Georgios Panagiotopoulos und Michael Streit als Neunter zum besten nicht-ungarischen Team. Derweil mussten sich der FFC Hagen um Michael Kowallik, Thomas Müntefering, David Zentarra und Christoph Müntefering mit Platz 17, der FFC Hagen 2 um Alexander Prochaska, Uwe Walter und Dennis Keppe mit Platz 19 und der Cronenberger BC um Jian Chen, Tobias Haumann, Ingo Steinert und Frank Sauerborn mit Platz 20 bescheiden, während der FFC Hagen 3 mit Bernd Stammnitz, Marvin Litwak, Thomas Kuroczkin und Max Müntefering nicht über den 37. Platz hinaus kam.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13317 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.07.2005, 09:06 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5502 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 22.11. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Nichts verlernt: Michael Kowallik und Sven Walter sind Meister im Doppel
- 22.05. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Stefan Blank kehrt zurück - nach ganz oben
- 29.03. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Paul Kannengiesser wird 65
- 09.02. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
FFC Hagen wieder Topfavorit
- 22.12. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Federfußball-Weltmeisterschaft in China: Zwei vierte Plätze für deutsche Auswahl
- 21.12. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Federfußball-Weltmeisterschaft in China: Zwei vierte Plätze für deutsche Auswahl
- 07.12. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Deutsche WM-Teilnehmer hoffen auf Überraschung
- 07.12. (Deutscher Federfußballbund e.V.)
Kowallik und Walter erneut deutscher Doppelmeister
  Gewinnspiel
In welchem Jahr gewann Jan Ullrich die Tour de France zum ersten Mal?
2000
1999
1997
1993
  Das Aktuelle Zitat
Klaus Fischer
(auf die Frage nach seinem Lieblingsbuch:) Ich lese keine Bücher!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018